BWS mbH Borna

Bornaer Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft mbH

Projektbereich Strategie/Entwicklung

Ausgangssituation

Die Wohnungsgesellschaft investiert regelmäßig erhebliche Summen in die Entwicklung ihres Bestandsportfolios und leistet damit am lokalen Standort einen erheblichen Beitrag bei der städtebaulichen Entwicklung der Kommune. Investitionen sind in aller Regel auch mit der Hebelwirkung von Fremdkapital verbunden. Historisch gewachsene Beleihungsstrukturen werden dabei nicht selten zum „Hemmschuh“.

Leistungen der WTM

Die Fachspezialisten der WTM haben zunächst die vorhandenen Beleihungsstrukturen der Gesellschaft untersucht und dokumentiert. Die sich anschließende Neustrukturierung durch Entflechtung und Sicherheitenstresstest hat ergeben, dass in der Vergangenheit ausgegebene Sicherheiten nun wieder in nicht unerheblichem Umfang für neue wohnungswirtschaftliche Aktivitäten zur Verfügung stehen. Mit diesem „Pfandpotenzial“ und den notwendigen betriebswirtschaftlichen Vorlagen konnte die WTM erfolgreiche Finanzierungsverhandlungen über Anschlussfinanzierungen und Darlehensneuvalutierungen führen.

Ergebnis

Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der WTM war es möglich, einen komplexen Umbau zum Mehrgenerationenwohnen und den Neubau eines Objektes zu realisieren, sowie fällige Anschlussfinanzierungen neu zu konditionieren.

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.